Question: Kann ich ARD streamen?

Ihr könnt ARD kostenlos über die TV-Streaming-App Zattoo nutzen.

Warum geht Live-Stream ARD nicht?

Tipp 1: Stellen Sie sicher, dass sich die mobile App der ARD Mediathek auf dem aktuellen Stand befindet oder führen Sie ein Update durch. Tipp 2: Prüfen Sie, ob das Problem bei der Wiedergabe über die Webseite der ARD Mediathek im Browser Ihres Geräts ebenfalls auftritt. Tipp 3: Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Unterwegs Musik hören oder Filme schauen gehört heute zum Alltag dazu. So praktisch Netflix, oder auch sind — sie saugen das Datenvolumen am Smartphone ziemlich schnell leer. Netflix Netflix bietet in der Smartphone-App auf dem iPhone verschiedene Qualitätseinstellungen an.

Wie viel Datenvolumen dann aber genau verbraucht wird, erfährt der Nutzer nicht. Hier lohnt ein Blick zu Android.

Smart TV: Die ZDFmediathek auf Ihrem TV

Analog dazu gab der Streaming-Dienst sogar an, wie viel Datenvolumen bei den jeweiligen Optionen verbraucht wird. Wer die niedrigste wählt, kann rund vier Stunden lang Filme und Serien schauen und verbraucht dabei ein Gigabyte Datenvolumen.

Bei mittlerer Qualität gibt es für ein Gigabyte nur noch zwei Stunden Video, bei hoher Qualität reicht das Gigabyte dann nur noch für eine Stunde. Die Qualität stellen Sie über das Einstellungs-Menü im Punkt Mobiler Datenverbrauch ein. Netflix bietet an, die Videoqualität automatisch zu regeln, alternativ können Sie sich die gewünschte Qualität auch selber aussuchen, was wir auch empfehlen würden. Dann brauchen Sie unterwegs weder gutes Internet, noch verbrauchen Sie Daten.

Dazn und Sky Go Für alle Sportfans bieten Dazn und Sky ein umfangreiches Paket an Liveübertragungen an. Leider kann der Nutzer unterwegs die Datenqualität nicht regulieren — die Apps machen alles automatisch und orientieren sich an der verfügbaren Bandbreite. Bei optimaler Qualität verbrauchen Dazn und Sky etwa 1,5 Gigabyte pro Stunde beim Streamen von Videos. Vorteil der Sky-App: In den Einstellungen können Sie mit einem Schnelltest die verfügbare Bandbreite prüfen. Vier Stunden würden also etwa Kann ich ARD streamen?

Gigabyte verbraten — das ist so viel, wie Netflix in mittlerer Qualität verbraucht.

Kann ich ARD streamen?

Im Datensparmodus Data Saver fallen nur 0,14 Gigabyte an, entsprechend Kann ich ARD streamen? ist die Qualität dann aber auch. Wer die Qualität ändern will, klickt im App-Menü auf Einstellungen, dann auf Streaming und Download und dort auf Streaming-Qualität. Wer die Qualität ändern will, klickt auch hier Kann ich ARD streamen? die Einstellungen. Dort gibt es den Menüpunkt Soundqualität. Wechselte der Nutzer auf das mobile Netz, drosselte Apple die Qualität automatisch herunter, um das Datenvolumen zu schonen.

Kann ich ARD streamen?

Wie viel Datenverbrauch bei normaler Qualität anfällt, wollte Apple nicht verraten.

Contact us

Find us at the office

Canzona- Dimeco street no. 37, 78300 Cayenne, French Guiana

Give us a ring

Ronzell Dupere
+94 603 665 727
Mon - Fri, 9:00-20:00

Write us