Question: Kann man mit 58 noch in den Wechseljahren sein?

Contents

im Alter von 58 bis 60 Jahren weitgehend abgeschlossen. Beginn und Verlauf sind individuell jedoch unterschiedlich. In sehr seltenen Fällen beginnen die Wechseljahre bereits mit Mitte 30. Dann spricht man von „vorzeitiger Menopause“.

Gibt es hier noch Jemanden? Jeden Monat denke ich ja, vielleicht war es das :40 Jahre sind genug. Hormone nehme ich bis jetzt keine ; aber solangsam schwinden meine physischen und psychischen Kräfte.

Und immer Eisenpräparate schlucken, der superstarken Blutung wegen, nee Leute, ich mag wirklich nicht mehr. Dies ist jetzt mal ein Jammer thread geworden; aber so ist mir heute morgen einfach, und einmal jammern am Tag ist erlaubt, finde ich. Bitte um Trost in meinem Elend, heul Jeanne die allen Anderen einen glücklichen, schönen Tag wünscht Liebe Jeanne, das kann ich toppen. Bis zum Alter von gut 57,5 Jahren kam meine Periode regelmäßig und äußerst heftig.

Jahrelang habe ich Eisen genommen. Dann ließ ich mir die vor einem halben Jahr die Gebärmutter entfernen, welch ein Glück! Ich habe immer noch manchmal Spannungsgefühl in den Brüsten, so dass ich denke, die Periode käme, wenn sie denn noch könnte.

Gebärmutterschleimhaut nach den Wechseljahren

Kann man mit 58 noch in den Wechseljahren sein? habe ich keine - dem Himmel sei Dank! Kurzzeitige Hitzewallungen habe ich innerhalb kürzester Zeit mit einem homöopathischen Mittel verschwinden lassen. Der operierende Arzt konnte sich ob meines hohen Alters ein Grinsen kaum verkneifen.

Bei m i r hat innerhalb von 2 Tagen geholfen: Lachesis D6, 3 mal 1 Tablette pro Tag für 6 Wochen. Da die Wirkung bei mir so gut war, habe ich sie nur 3 Wochen lang genommen. Die Einnahme ist 3 Monate her und bisher ist nichts wieder aufgetreten. Ich weiß, dass homöopathische Mittel typabhängig sind. Bei mir hats wunderbar geholfen!

Kann man mit 58 noch in den Wechseljahren sein?

Hallo liebe Jeanne, auch ich kann ein Lied davon singen - bin knapp 56 und habe noch immer regelmäßig meine Mens. Die Beschwerden wie Hitzewallungen usw. Organisch ist aber alles in Ordnung, und meine FÄ meint, ich solle mich freuen, dass ich so lange jung bleibe. Hallo zusammen Ob ich auch in die Situation kommen werde, dass ich meine Mens nicht mehr haben möchte? Ich bin nun grad 41 und mit 40 hatte ich kurz eine schwächere Periode und habe befürchtet, früher in die Wechseljahre zu kommen.

Ich hoffe, meine Mens noch möglichst lange zu bekommen, bis über 50 wäre mir mehr als recht, aber wahrscheinlich klappts nicht, da meine Mutter relativ früh ihre Menopause hatte.

Schnecke Bei allem Verständnis für die Freude einer Frau, die noch nie ein Kind bekommen hat, mit 55 schwanger zu sein - ist es nicht ein bisschen egoistisch von ihr, das Kind austragen zu wollen? Dem Kind gegenüber empfinde ich das fast als verantwortungslos - ich bin selbst in diesem Alter, dreifache Mutter und dreifache Großmutter, daher weiß ich, dass es in jüngeren Jahren einfach von den Kräften her einfacher ist, Mutter zu sein.

Die Frau ist 75, wenn das Kind 20 ist! Ich wünsche ihr ein langes Leben und viel Gesundheit, Kann man mit 58 noch in den Wechseljahren sein? auch der Sprößling lange was von ihr hat. Kann man mit 58 noch in den Wechseljahren sein? ist das Ganze ja schon wieder ein neues Kapitel wert.

Hallo an Alle, vielen Dank für Eure Anworten. Ich hoffe, es geht Euch gut. Naja, was soll ich sagen: 20 x und mehr täglich Hitzewallungen und ab und zu Schweißattacken, Herzrasen, starke Blutungen; aber: liebe Menschen um mich herum, ansonsten gesund, süße Enkelkinder und immer noch oder wieder habe ich den Vorsatz: keine Hormone in den Wechseljahren. Mammografie war okay, Krebsvorsorge muß ich nach drei Monaten wiederholen, schluckmorgen gehe ich mit einer Freundin wandern und am Wochenende zur Oldienight, tanzen wünsche Euch eine schöne Zeit Eure Jeanne Ich bin fast 56 und erst im letzten Monat hatte ich mal keine starke Blutung, dafür eine kleine Zwischenblutung.

Ich wäre froh, wenn der Mist endlich aufhören würde. Hitzewallungen habe ich keine, aber ich friere.

Kann man mit 58 noch in den Wechseljahren sein?

Habe ich früher niemals ein Unterhemd getragen, würde ich heute ohne garantiert erfrieren. Habe ich früher das ganze Jahr Socken unter der Jeans getragen, ziehe ich jetzt eine Leggins drunter.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass meine Fibro sich während des Zyklusses verändert. Die Schmerzen sind bei einem Eisprung so was habe ich leider auch noch, könnte also wenn, ja wenn. Ich habe hier mal von einer Frau gelesen, dass sie den Mist noch bis sie 58 Jahre alt war, ganz regelmäßig hatte und dann von einem Tag auf den anderen nichts mehr.

Contact us

Find us at the office

Canzona- Dimeco street no. 37, 78300 Cayenne, French Guiana

Give us a ring

Ronzell Dupere
+94 603 665 727
Mon - Fri, 9:00-20:00

Write us